Angebot                                                                                       

Teen-Triple P

Das Programm richtet sich an Mütter und Väter mit Jugendlichen von ca. 10 – 16/18 Jahren

       Das Erziehungsprogramm gibt Eltern Anregungen, wie sie die jugendliche Entwicklung fördern und
       eine vertrauensvolle Eltern-Jugendlichen-Beziehung aufbauen und das Zusammenleben mit
       Teenagern positiv gestalten können. Anhand von konkreten Beispielen aus dem Alltag werden
       Lösungen für herausfordernde Situationen gesucht, und neues Verhalten wird eingeübt.

 
       Das Programm hilft den Eltern…

 

             …die Ursachen von jugendlichen Verhaltensproblemen zu erkennen.

             …ungünstige Erziehungspraktiken durch angemessene und effektive Strategien zu ersetzen.

             …den Jugendlichen auf konstruktive Art neue Fähigkeiten zu vermitteln.

             …mit Problemverhalten des Jugendlichen umzugehen.

             …den Stress zu reduzieren, der mit der Erziehung von Jugendlichen verbunden ist.

 

       Folgende und ähnliche Fragen werden im Kurs diskutiert:

 

             • Wie können Jugendliche zu selbstbewussten, verantwortungsvollen Menschen erzogen werden?

             • Wie lassen sich Kompromisse finden, wenn sich die Wünsche und Vorstellungen von
                Jugendlichen und Eltern unterscheiden?

             • Wie bringen Eltern und Jugendliche verschiedene Bedürfnisse unter einen Hut?

       Der Kurs beinhaltet im ganzen fünf Kurseinheiten sowie drei telefonische Kontakte, um das Gelernte
       im Alltag zu verankern und bei Schwierigkeiten Unterstützung zu erhalten. Das Programm wurde in
       Australien entwickelt und wird in der Schweiz durch das Institut für Familienforschung und –beratung
       der Universität Fribourg vertreten.

  Kursdauer: 5 Abende, jeweils von 19.30 – 22.00 Uhr
  Kosten:

Elternpaar Fr. 340.- / Einzelperson Fr. 230.- + Fr. 31.- für Kursmaterial (Arbeitsbuch)

  Nächste Kurse: siehe Kursdaten